MotoGP-Ergebnisse in Sepang

Marc Marquez gewinnt sein 12. Rennen in dieser Saison


Dani Pedrosa, der aus Reihe 1 startete setzte sich direkt an die Spitze des Feldes. Nachdem Jorge Lorenzo und Marc Marquez zu weit in der ersten Kurve fuhren, setzte sich Andrea Dovizioso an Position 2. Jorge Lorenzo sortierte sich dahinter auf P 3 vor Valentino Rossi ein und Marc Marquez, erlangte vorerst nur Position 8.
Jorge Lorenzo fuhr noch in der ersten Runde an die Spitze indem er zunächst Dovizioso und anschließend Pedrosa überholt. In Runde 2 stürzen Aleix Espargaro und Alvaro Bautista.
Nachdem Marc Marquez sich an Valentino Rossi rangekämpft hat überholen beide Andrea Dovizioso. Der auf Position 2 fahrende Dani Pedrosa stürzte, konnte die Fahrt wieder aufnehmen, musste jedoch nach einem weiteren Sturz, einige Runden später, aufgeben.
Auch Cal Crutchlow und Nicky Hayden fielen aus.
Lorenzo, Rossi und Marquez bildeten die Führungsgruppe und kämpften um die 1. Position. Lorenzo, der den härteren Vorderreifen wählte, konnte den Speed der beiden anderen nicht mitgehen und musste abreißen lassen. Auch Rossi konnte Marquez nicht mehr folgen und konnte seinen 2. Platz noch behaupten, trotz dass Lorenzo in den letzten Runden schneller gefahren ist.
Stefan Bradl kam als 4. in Ziel, dicht gefolgt von Bradley Smith. Pol Espargaro fuhr trotz gebrochenem Mittelfußknochen ein gutes Rennen und erreichte Platz 6. Insgesamt kamen nur 14 Fahrer ins Ziel.
Der Kampf um den Vizemeistertitel geht weiter, Valentino Rossi geht mit 12 Punkten Vorsprung auf Jorge Lorenzo in das letzte Rennen in Valencia am 9.11.2014.








Text:  Sarah Gödeke

Fotos: motogp.com

RTN wird unterstützt von:

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren