• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP: Dani Pedrosa “Start wird wichtig sein”

MotoGP: Dani Pedrosa “Start wird wichtig sein”

Dani Pedrosa war im Qualifying der MotoGP in Aragon der Einzige, der Marc Marquez gefährden konnte. Der Repsol-Honda-Pilot fuhr in seiner zweiten Ausfahrt 0,023 schneller als sein Teamkollege. Auch wenn dieser kontern und auf Pole fahren konnte, steht Pedrosa auf dem zweiten Startplatz.


Mit Marquez, der ihm im letzten Jahr einen Podestplatz geraubt hat, hat er noch eine Rechnung offen. 2013 war der damalige Rookie Pedrosa hinten drauf gefahren, wodurch sich der Sensor der Traktionskontrolle gelöst hat. Nun ist sein Ziel eindeutig der Sieg:

“Heute hatten wir ein gutes Qualifying. In anderen Rennen hatten wir Schwierigkeiten, denn wir sind nicht von vorne gestartet. Heute aber haben wir es geschafft, eine gute Runde zu setzen. Ich denke, dass auch die Trainings für uns gut liefen und morgen sind wir so konkurrenzfähig wie es nur geht. Marc fährt sehr gute Zeiten. Wir werden versuchen, gegen ihn um den Sieg zu kämpfen. Ein guter Start wird wichtig sein, auch wenn das Rennen lang ist und die Pace eine wichtige Rolle spielt. Wir müssen uns also in jeder Kurve konzentrieren.”

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren