• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP Catalunya: Lorenzo gewinnt nach Sturzorgie

MotoGP Catalunya: Lorenzo gewinnt nach Sturzorgie


Jorge Lorenzo gewann in Catalunya ein MotoGP-Rennen, das es mit vielen Zwischenfälle in sich hatte.



Gleich nach dem Start setzte sich der Lokalmatador an die Spitze des Feldes, wurde jedoch gejagt von Marc Marquez, der sich in den Bremszonen immer wieder in Schlagdistanz brachte. Dahinter folgten Andrea Dovizioso und Valentino Rossi, der zuvor an Pol Espargaró vorbeigegangen war. Die beiden Suzukis konnten ihre Doppelspitze aus dem Qualifying nicht ummünzen. Aleix Espargaró war nach schlechtem Start nur auf Platz neun zu finden und musste sich nach vorne kämpfen. Zwischendruch war der Spanier schon auf Rang drei unterwegs, den er jedoch an Dani Pedrosa abgeben musste. Das Rennen von Espargaró fand kurz vor Schluss ein jehes Ende, als er im Kampf mit Andrea Iannone (P4) zu Boden ging.

In der dritten Runde kam es von Marc Marquez zu einem Fehler, der das Rennen des Weltmeisters beendete: Der Repsol-Honda-Pilot verbremste sich Ende der Gegengerade und kippte im Kiesbett um. Pol Espargaro war der nächste Spanier im Kies. Der Tech3-Pilot stürzte in Kurve drei über das Vorderrad. Eine Runde später tat es ihm Andrea Dovizioso gleich und ging eine Kurve später zu Boden.

Bei noch fünf zu fahrenden Runden gab es für die Rossi-Fans an der Strecke noch einen kleinen Lichtblick, als der „Doktor“ in einer Runde knapp vier Zehntelsekunde gut machte. Lorenzo konterte jedoch und das Yamaha-Duo lieferte sich in den letzten Runden ein Zeitenduell, bei dem Lorenzo mit 0,8 Sekunden Vorsprung als Sieger hervorging. Dani Pedrosa kam als Dritter rund 18 Sekunden dahinter an.

Stefan Bradl fuhr ein starkes Rennen, Der Deutsche fuhr schnell in die Punkteränge, arbeitete sich immer weiter nach vorn, überholte dabei auch Jack Miller und kam als bester Open-Fahrer auf Rang 8 ins Ziel. Maverick Vinales beendete den Lauf als Sechster.

Die gesamte Ergebnisliste gibt es HIER

Text: Dominik Lack

Foto: Motogp.com

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren