MotoGP Assen: Pedrosa „es hat nichts geholfen“

Dani Pedrosa hatte heute arge Probleme Grip auf der Strecke zu finden und wurde daher im zweiten Qualifying Letzter, was Platz 12 in der Startaufstellung bedeutete.

Dani Pedrosa:

„Es war unmöglich für mich heute normal zu fahren, denn ich bekam keine Temperatur in die Reifen, insbesondere nicht in den Hinterradreifen bei nassen Bedingungen. Die Reifen waren zu hart für mich und ich hatte nirgends Grip. Wir haben alles am Motorrad, auf der Strecke und an den Reifen versucht, aber unglücklicherweise half nichts. Für morgen müssen wir uns an die Situation anpassen, welche nicht so gut für mich ist auf dieser Strecke, aber ich werde mich aufs Rennen konzentrieren und mein Bestes geben!“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren