MotoGP Argentinien Quali

Von Austin gehts nach Argentinien, während in Assen die WSBK fährt!


Tja, was soll man dazu sagen??? Das Ausnahmetalent Marc Marquez hat es mal wieder allen gezeigt! Unfassbare 0,8 Sekunden schneller als der Rest der Weltelite stürmt der Spanier zu seiner dritten Saisonpole! 
Während Hayden und Smith sich für das Q2 qualifiziert haben, ärgern sich Edwards und Redding, die diesen Einstieg knapp verpassten.
Im Q2 ist ab Beginn klar, das Marc unschlagbar ist, er ist der Einzige mit 1,37er Zeiten. Knapp dahinter Lorenzo und Teamkollege Pedrosa. Stefan Bradl stürzt per Highsider und beendet sein Q2 mit Platz 9. 
Aus der zweiten Reihe starten Aleix, Dovi und Vale. Bradley Smith ist der letzte Fahrer mit 1,38er Rundenzeiten, bevor Iannone, Bradl und Bautista die Top-10 vervollständigen.


Text: Franziska 

Fotos: Dorna.com
Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden 

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren