Silverstone-GP: Canet holt sich seinen dritten Saisonsieg

Aron Canet gewinnt spannungsgeladenes Moto3 Rennen, nachdem das Rennen in der letzten Runde abgebrochen werden musste.

Bei strahlendem Sonnenschein kam der Polesetter Romano Fenati am besten von seinem Startplatz weg. Doch schon nach der ersten Runde wurde er überholt und der Kampf um die Spitze und die Positionen war eröffnet. Es entstand eine über 20 Fahrer starke Gruppe, in der teilweise die Top 17 Piloten nur innerhalb von 2 Sekunden lagen und somit herrschte ein reger Positionswechsel, bei dem sich auch regelmäßig Fahrer verbremsten und weit fuhren.

Philipp Öttl mischte wieder munter mit und konnte sich im Laufe des Rennens gut in den Top 15 etablieren. In der vorletzten Runde stürzten dann im Gerangel die Fahrer Guevarra und Bendsnyder. Guevara blieb dabei liegen und musste an der Strecke ärztlich versorgt werden, weshalb das Rennen mit der roten Flagge abgebrochen wurde. Es zählte somit der Stand nach 16 Runden und bei dem führte der Spanier Aron Canet das Feld an, vor dem Italiener Bastianini und dem körperlich angeschlagenen Jorge Martin.  Philipp Öttl landete auf Platz 9.

HIER das gesamte Ergebnis 

HIER der neue WM Stand.

Text: Sebastian Lack

Fotos: MotoGP.com

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren