• RTN
  • Allgemein
  • Moto3 Sepang: Dritte Pole Position für Antonelli

Moto3 Sepang: Dritte Pole Position für Antonelli

In der Schlussphase des Moto3-Qualifyings zum Malaysia-GP konnte sich Niccolo Antonelli durchsetzen. Der Italiener holte mit einer 1:12,653 die zweite Pole Position der Saison und die dritte seiner WM-Karriere. 0,047 Sekunden dahinter lag der Rookie Jorge Navarro, der sich bei steigenden Streckentemperaturen verbessern konnte.



Von Rang drei startet Phillip Island-Sieger Miguel Oliveira, der als einziger noch eine mathematische Chance hat, Danny Kent den Titel abzujagen. Dieser hatte alle Hände voll damit zu tun, sich aus dem Verkehr der letzten Minuten herauszuhalten. Wie bereits am Vortag fuhr der Brite dazu einmal durch die Boxengasse, kam danach aber auch nur auf den sechsten Startplatz.

Hinter ihm folgte das italienische Dreigespann aus Romano Fenati, Pecco Bagnaia und Enea Bastianini. Lokalmatador Zulfahmi Khairuddin, der bei seinem Heim-GP 2012 als Teamkollege von WM-Anwärter Sandro Cortese bejubelt wurde, danach aber in ein Leistungsloch gefallen war, platzierte sich auf einem starken 10. Rang. Wie eng es in der Moto3 zugeht, zeigen die Zeitenabstände: Die Top 14 bis zu Karel Hanika liegen innerhalb von 14 Sekunden. Philipp Öttl verlor als 18. 1,3 Sekunden.


Die Zeitenliste gibt es HIER


Text: Dominik Lack
Foto: motogp.com

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren