• RTN
  • Allgemein
  • Moto3: Kappler “Sind auf einem guten Weg für das Rennen”

Moto3: Kappler “Sind auf einem guten Weg für das Rennen”


Nach dem Start am Sachsenring fährt Max Kappler an diesem Wochenende seine zweite Wildcard in der Moto3-WM-Saison 2015. Der Deutsche vom Saxoprint RTG fuhr im Qualifying mit einer 2:10,426 auf den 34.Rang. Damit verlor er nur eine Zehntelsekunde auf Zulfahmi Khairuddin vor ihm. Racetrack-News hat Max um ein Statement gebeten.


“Im dritten freien Training hatte ich mich schon um 1 – 2 Sekunden verbessert und war nicht mehr ganz so weit weg. Auch mit dem Qualifying bin ich echt zufrieden. Am Ende habe ich eine gute Gruppe erwischt und konnte mich nochmal um eine Sekunde steigern. Ich habe zwar einen kleinen Fehler drin gehabt, sonst wäre ich noch eine Position weiter vorn gewesen, aber trotzdem für morgen sind wir denke ich ganz gut aufgestellt. Morgen wird es wahrscheinlich ein, zwei große Gruppen geben und ich werde versuchen da mitzufahren und einfach Spaß haben. Ich habe das Gefühl wir sind auf einem guten Weg.”

Text und Foto: Doreen Müller




Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren