Moto3 in Mugello: Leopard-Doppelpole

Einen erfreulichen Qualifying-Tag erlebte die Mannschaft vom Leopard Kiefer Team. Danny Kent konnte mit einer Bestzeit von 1:56,615 eine sichere Pole Position einfahren. Neben ihm auf Platz zwei steht zum ersten Mal Teamkollege Hiroki Ono.



Romano Fenati schließt die erste Startreihe als Dritter ab. Karel Hanika holte sich einen starken vierten Platz. Der Tscheche hatte anders als Teamkollege Miguel Oliveira (P13) Glück mit dem Verkehr auf der Strecke und konnte Niccolo Antonelli und Jakub Kornfeil hinter sich lassen.

Efren Vazquez muss im Rennen von der 15.Position aus starten. Philipp Öttl wurde mit einem Rückstand von 1,5 Sekunden auf die Spitze 21.

Die kompletten Ergebnisse gibt es hier.


Text: Dominik Lack

Foto:motogp.com



Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren