• RTN
  • Allgemein
  • Moto3 Assen Warm UP: Kent beginnt den Tag mit Bestzeit

Moto3 Assen Warm UP: Kent beginnt den Tag mit Bestzeit


Kent konnte sich im bei trockenen Bedingungen stattfindenden Warm Up durchsetzen und führte am Ende die Zeitentabelle an.

Jorge Navarro auf seiner Estrella Honda erlebte ein gemischtes Warm Up. Er musste nämlich zu Boden gehen, sodass das Team noch ein wenig was zu tun hat, bis zum Start 11 Uhr.
In der Tabelle lag er am Schluss aber trotzdem noch auf dem guten 2. Rang.

Der Italiener Romano Fenati musste Ende der Startzielgeraden einmal weit fahren, konnte aber über die Auslaufzone zurück zur Strecke. Er belegte den 4. Rang.
Red Bull KTM Pilot Karel Hanika, welcher gestern im Qualifying stark auftrumpfte fuhr zur achtbesten Zeit.

Alexis Masbou und John McPhee aus dem Saxoprint RTG Racing Team kamen auf die Plätze 13 und 16, während Philipp Öttl nur auf dem 31. Rang landete.
HIER die Ergebnisse im Überblick.
Text: Sebastian Lack  
  
Fotos: Dominik Lack
                            
                                

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren