• RTN
  • Allgemein
  • Moto2 Sepang: Lüthi sichert sich Startplatz eins, Folger lauert

Moto2 Sepang: Lüthi sichert sich Startplatz eins, Folger lauert


Thomas Lüthi setzte am Qualifying-Samstag seine starke Pace dieses Wochenende in die Pole Position um. Der Schweizer brannte eine 2:06,383 in den Asphalt und schob sich damit vor Weltmeister Johann Zarco auf Startplatz 1. Mit seiner Zeit stellte er einen neuen Pole-Rekord auf.



Der Moto2-Rookie of the Year Alex Rins komplettierte die erste Startreihe zum neunten Mal in dieser Saison. Zwei Zehntelsekunden dahinter folgte Jonas Folger, der ebenfalls an diesem Wochenende bereits einen guten Rennspeed bewiesen hatte. Er war jedoch auch dadurch aufgefallen, dass seine Kalex nach einem Sturz als Geister-Bike über die Strecke gefahren war. Folger selbst blieb unverletzt. Lorenzo Baldassarri konnte als Fünfter seinen positiven Trend, der mit Rang drei im Australien-GP begann, fortsetzen. Für den Italiener ist es das beste Qualifying-Ergebnis seiner WM-Karriere.

Als zweiter Deutscher steht Sandro Cortese in der zweiten Reihe. Der Pilot aus dem Dynavolt Intact-Team verlor auf der Strecke, auf der er vor drei Jahren seinen Moto3-Titel feierte, 0,841 Sekunden auf die Spitze. Takaaki Nakagami, Sam Lowes, Alex Marquez und Xavier Simeon rundeten die Top 10 ab. Marcel Schrötter schaffte in der Qualifikation den als 17. den Sprung in die Top 20 während Florian als als 27. drei Fahrer hinter sich ließ.

Hier geht es zur Zeitenliste



Text: Dominik Lack
Foto: motogp.com

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren