• RTN
  • Allgemein
  • Moto2: Sandro Cortese: Barcelona Test trotz Mixbedingungen sehr produktiv

Moto2: Sandro Cortese: Barcelona Test trotz Mixbedingungen sehr produktiv


Das Dynavolt Intact GP-Team hat den Moto2-Test am Dienstag nach dem Catalunya-Grand-Prix erfolgreich abgeschlossen. Obwohl sich Sonne und Regen abwechselten, konnte Sandro Cortese 71 Runden drehen und nützliche Daten sammeln.



Im Anschluss an das siebte Saisonrennen in Barcelona am vergangenen Sonntag, verweilte die Truppe von Intact GP auf der katalanischen Strecke, um am Dienstag einen Ein-Tage-Test zu absolvieren.

Zunächst sah es danach aus, als ob das Wetter ein Problem darstellen könnte. Doch die Phasen zwischen kurzen Schauern und Sonnenschein waren immer genau ausreichend, so dass Sandro insgesamt 71 Runden fahren konnte. 336 Test-Kilometer, die das Team nutzte, um einige Dinge auszuprobieren und sich vor allem auch auf den kommenden WM-Lauf nächste Woche in Assen (25. bis 27. Juni) vorzubereiten.

„Es war ein positiver Test, trotz der kurzen Regenpausen heute. Wir konnten viel ausprobieren und haben uns wieder gesteigert,” lautete das Fazit von Sandro Cortese, dessen schnellste Zeit beim Test mit 1:46,832 gemessen wurde. „Ich bin zufrieden und gehe mit einem guten Gefühl nach Hause. Ich denke, es war eine sehr erfolgreiche Woche, bis auf das Rennen, welches ich leider nicht beenden konnte. Aber wir schauen nach vorne. Das Rennen ist schon vergessen und wir blicken Richtung Assen, worauf ich mich schon freue.”

„Wir haben uns vorgenommen, so viel wie möglich zu fahren. Das hat trotz der Bedingungen gut funktioniert. Wir hatten ein gutes Timing und sind immer zum richtigen Zeitpunkt auf die Strecke gegangen,” erläuterte Teamchef und Technischer Leiter Jürgen Lingg. „Wir konnten einige Sachen vergleichen und ausprobieren. Im Großen und Ganzen war das sehr positiv und aufschlussreich und wir können zufrieden sein. Auch mit den Rundenzeiten, die vor allem sehr konstant waren. Das freut mich ganz besonders.”


Text und Foto: Intact-GP


RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren