• RTN
  • Allgemein
  • Moto2 Phillip Island: Rins holt dritte Moto2-Pole

Moto2 Phillip Island: Rins holt dritte Moto2-Pole


Alex Rins untermauerte auf Phillip Island seinen Status als „Rookie of the Year“. Der Spanier sicherte sich die dritte Moto2-Pole Postion seiner Karriere. Für Schlagzeilen sorgte indes der überraschende zweite Platz von AGR Team-Fahrer  Axel Pons. Der Teamkollege von Jonas Folger verlor auf Rins 0,214 Sekunden – 26 Jahre, nachdem sein Vater an genau dem gleichen Ort die gleiche Startposition bei den 250ern einfahren konnte.



Sam Lowes, der schon das ganze Wochenende stark unterwegs war, holte sich den dritten Rang. Dahinter folgten Tom Lüthi, Mika Kallio und Takaaki Nakagami. In der Session, in der die ersten 17 innerhalb von einer Sekunde lagen, konnte Sandro Cortese die achte Position holen. Der Dritte aus Motegi platzierte sich direkt hinter Johann Zarco. Jonas Folger tat sich als 14. eher schwer, kam er doch nicht richtig auf Zeiten. Tito Rabat hat nach seinem gestrigen Sturz entschieden, auch diesen Grand Prix auszulassen.

Marcel Schrötter wird das Rennen als 20. angehen, während Florian Alt als Vorletzter starten wird.
Die kompletten Qualifikationsergebnisse gibt es HIER



Text: Dominik Lack
Foto: motogp.com

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren