Moto2-News: Robin Mulhauser wechselt in die Supersport WM

14991364_10202477730621955_446456060781834059_o

Der Schweizer Robin Mulhauser wechselt nach seiner dritten kompletten Saison in der Moto2 WM nun für die Saison 2017 in die Supersport WM!Somit geht nach Randy Krummenachers Aufstieg in die Superbike WM, auch in der nächsten Saison wieder ein Schweizer Fahrer in der Supersport WM an den Start. Mulhauser, der vorgestern seinen 25. Geburtstag feierte, wird im CIA Landlord Insurance Honda Team von Simon Buckmaster eine 600er Honda pilotieren.

“Ich bin froh für 2017 ein Teil dieses Teams zu werden und Danke dafür dem Teamchef Simon Buckmaster recht herzlich! In der Moto2 Klasse habe ich viel gelernt, als Sportler wie auch als Mensch. Nun denke ich, wird mir die Erfahrung auch helfen mich an die Supersportspitze heranzuarbeiten. Es ist eine große Chance für mich und ich kenne das Motorrad auch bereits aus meiner Zeit in der Superstock Europameisterschaft. Ich freue mich auf die neue Saison!”

Tests sind laut dem Teamchef vor dem Saisonbeginn in Australien, Spanien und Portugal geplant.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren