Moto2-News: Baldassarri operiert

Nach seinem schlimmen Sturz im Qualifying zum Assen-GP wird Lorenzo Baldassarri  heute operiert. Der Italiener zog sich bei dem Highsider eine Gehirnerschütterung sowie einen gebrochenen rechten Knöchel zu. 

Nachdem Baldassarri im “Universitair Medisch Centrum” Hospital in Groningen eingehend untersucht wurde, konnte der Moto2-Fahrer Sonntag nach Italien zurückkehren. Momentan befindet sich der 20-Jährige im Krankenhaus in Rimini, wo er heute Morgen von Dr. Lucidi operiert wird. Baldassarri soll beim Grand Prix von Tschechien in der ersten August-Woche wieder an den Start gehen.

Am Sachsenring wird er ersetzt von Federico Fuligni. Fuligni fährt im Forward Racing Junior Team in der FIM CEV Moto2 Europameisterschaft und bekommt nun die Gelegenheit, sich auf der WM-Bühne zu beweisen. Dort war er schon 2014 und 2015 anzutreffen, als er Wildcard-Einsätze in Misano, Aragon und Valencia absolvierte. 

 

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren