Moto2 in Jerez: FP2: Folger mit der Bestzeit

Jonas Folger fuhr beim zweiten Freien Training der Moto2-Klasse in Jerez de la Frontera die Bestzeit. Der Deutsche war mit seiner Zeit von 1:43,413 nur einen Wimpernschlag schneller als der Zweitplatzierte Tito Rabat.


Allerdings war Folger der einzige Spitzenfahrer, der seine Zeit vom Morgen, als die Temperaturen noch deutlich kühler waren, verbessern konnte. WM-Leader Johann Zarco komplettierte die provisorische erste Startreihe. Xavier Simeon und Rookie Alex Rins rundeten die Top 5 ab.

Sandro Cortese konnte nach seinem Sturz am Morgen die Pace der Spitze nicht mehr mitgehen und beendete den Freitag als 11. Marcel Schrötter machte als 18. einen kleinen Schritt in Richtung Top 10.

Die kombinierten Ergebnisse gibt es HIER.

Text:  Dominik Lack

Foto: motogp.com

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren