• RTN
  • Allgemein
  • Moto2 Assen: Exklusivinterview mit Lüthi Teil 2

Moto2 Assen: Exklusivinterview mit Lüthi Teil 2


Tom du bist in den Bergen aufgewachsen. Machst du trotzdem gerne in den Bergen Urlaub oder zieht es dich dann lieber ans Meer?
Ich glaube ich mag beides. Im Winter ist für mich Ski fahren sehr sehr wichtig und im Sommer mag ich gerne Mountain Bike fahren. Aber ich brauche im Sommer auch die Sonne und das Meer, weil ich nämlich auch gerne Kite surfe.

Welches war bislang dein bestes Rennen, welches du im TV gesehen hast und welches woran du dich als Fahrer gerne zurück erinnerst?
Hmmm also ich kann sagen, welches das schlimmste Rennen war, was ich im TV gesehen habe. Das war Anfang 2013 in Katar, wo ich wegen der Verletzung am Arm nicht teilnehmen konnte und das Rennen am TV gucken musste.
Die Erinnerung an das letzte Rennen im letzten Jahr war sehr speziell und schön, da es das letzte fürs Team war und ich mit einem guten Manöver das Rennen gewinnen konnte.

Fährst du privat eigentlich auch Motorrad?
Ja ich fahre eine BMW GS, obwohl alle immer denken „der Lüthi kommt bestimmt mit ner S 1000R um die Ecke“ (lacht)

Holland und Schweiz sind unter anderem bekannt für ihren Käse. Alleine die Schweiz hat über 450 verschiedene Käsesorten. Welcher ist dein Lieblingskäse?
Käse??? Boah keine Ahnung. Aber da ich aus dem Emmenthal komme, mag ich sehr gerne Emmenthaler! (lacht)

Wie ist es mit deinem Bekanntheitsgrad in der Schweiz. Wirst du öfter mal angesprochen in der Stadt?
Ja schon, ich werde öfter erkannt auf der Straße. Der Motorradrennsport ist dort ziemlich populäre geworden.

Wir haben unter den Besuchern unserer Homepage viele Hobbyrennfahrer. Was kannst du ihnen mit auf den Weg geben?
Was ich auch Freunden und Bekannten bei uns im Dorf immer mit auf den Weg gebe ist, nicht versuchen auf der Straße zu lernen groß. Die Sicherheit mit dem Motorrad bekommt man nämlich nur auf der Rennstrecke, wo man auch ans Limit gehen kann!
Text: Sebastian Lack   

       Fotos: Dominik Lack          
                                     

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren