Moto2 Assen: Cortese „steigerten uns nicht“

Sandro Cortese erreichte heute am Ende des Tages mit einer Zeit von 1:38,936 Platz 18. Wir haben nachgefragt wie sein Tag lief und fanden einen nicht wirklich zufriedenen Sandro Cortese vor.Sandro Cortese:

„Ich denke die Zahlen sprechen heute für sich. Ich bin nicht zufrieden. Heute morgen bin ich über das Vorderrad ausgerutscht, was uns natürlich eine Menge Zeit gekostet hat. Zum Glück habe ich mich dabei nicht verletzt. Nachmittags fanden wir gut ins Training rein, allerdings konnten wir uns nicht mehr steigern, als die anderen Fahrer aber noch einen draufgelegt haben. Mir ist zudem in dem Training das Sitzpolster weggeflogen, weshalb ich mich kurz erschrak und weit ging. Jetzt müssen wir die Daten analysieren woran es lag und weiter kämpfen! Die Plätze 19 und 18 sind natürlich nicht zufriedenstellend und nicht das was wir uns vorstellen.“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren