Motegi-GP: Lüthi mit der Freitagsbestzeit

tom

Tom Lüthi hat sich mit einer 1:50,625 in Motegi die Tagesbestzeit der Moto2-Klasse gesichert. Der Schweizer arbeitete sich von Platz 4 im ersten Training an die Spitze des Feldes im zweiten Training vor.

Auch in der mittleren Motorrad Weltmeisterschaftsklasse konnte ein Japaner vor seinem Heimpublikum glänzen. Takaaki Nakagami landete mit einem Rückstand von 0,275 Sekunden auf dem zweiten zweiten Rang gefolgt von Franco Morbidelli. WM-Leader Johann Zarco platzierte sich hinter Sam Lowes auf dem fünften Platz. Alex Rins, der dem Franzosen mit nur einem Punkt Rückstand dicht auf den Fersen ist, hatte einen schweren Sturz im zweiten freien Training. Anschließend stieg der Spanier den Rest des Tages nicht mehr auf sein Motorrad.

Auch Sandro Cortese ging im FP2 zu Boden. Der Schwabe wurde aber dennoch Siebter. Marcel Schrötter kam an neunter Stelle an gefolgt von Jonas Folger, der als Zehnter auf die Spitze 0,766 Sekunden verliert.

Die kombinierte Zeitenliste gibt es HIER

 

Text: Dominik Lack

Foto: motogp.com

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren