Le Mans: Luthi gewinnt die Qualifikation

12-thomas-luthi-sui_gp_7895_0.big

Tom Luthi hätte schon nach kurzer Zeit die Quali beenden können, seine Bestzeit setzte er bereits in den ersten Minuten.

 Auch in der Moto2 gibt es einen neuen Rundenrekord, Luthi fuhr mit einer 1:36.847 die schnellste Zeit und knackte somit seinen eigenen Rekord aus dem Vorjahr. Alex Rins und Lorenzo Baldassarri stehen neben ihm in der ersten Reihe.

Aus Reihe 2 starten am Rennsonntag Simone Corsi, der Weltmeister Johann Zarco und Franco Morbidelli.

Jonas Folger stürzte nach nur wenigen gezeiteten Runden, ca. 25 min brauchten die Mechaniker bis sein Motorrad wieder startklar war. Mehr als Startplatz 8 war jedoch nicht drin. Takaaki Nakagami und Sam Lowes starten als Siebter und Neunter  ebenfalls aus der dritten Reihe.

Marcel Schrötter und Dominique Aegerter werden am Sonntag von Position 12 und 13 an den Start gehen.

Sandro Cortese nahm aufgrund eines Kreuzbandrisses nicht an der Quali teil und steht somit auch am Sonntag nicht in der Startaufstellung.

Text: Sarah Gödeke

Foto: Motogp.com

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren