Le Mans: Lorenzo „Rundenrekord hat mich überrascht“

url

 

Nachdem Jorge Lorenzo während des Gran Premio de Espana so seine Probleme gehabt hat und mit den Reifen deutlich unglücklich gewirkt hatte, konnte sich der Spanier auf dem Bugatti-Circuit die nächste Pole Position dieser Saison sichern und setzte in seiner letzten Runde im Qualifying einen neuen Streckenrekord von 1:31.975 sec!

„Von Anfang an, dem ersten Freien Training am Freitag, lief alles sehr gut mit unserem ersten Setting. Stück für Stück und Training für Training verbesserten wir mit dem gesamten Team in jeder Kurve kleine Dinge um ein Bike zu kreieren, welches es mir erlaubte eine konstante Pace zu halten. Ich war mit den gleichen alten Reifen im FP4 unterwegs und normalerweise bedeutet es, dass wenn du neue Reifen nutzt du sehr schnell sein kannst und das war es was heute passierte. Ich habe nicht erwartet solch eine unglaubliche Rundenzeit zu setzen, aber manchmal überrascht dich die Rundenzeit und ich bin sehr glücklich mit der Pole Position und dem Rundenrekord und besonders mit der Arbeit, welche das gesamte Team am Bike getan hat.“

Text: Doreen Müller

Foto: Movistar Yamaha

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren