Laguna Seca Race

“Holy Shit” würden die Spanier sagen, wenn sie englisch statt spanisch sprechen würden!!!
Da ging ja wieder mal einiges auf dem Mazda Raceway in Laguna Seca! Sogar Geschichte wurde neu geschrieben.
Als Rookie gewinnt Marc Marquez auf einer ihm unbekannten Strecke das Rennen. Nachdem Pole-Setter Stefan rundenlang in Führung lag, musste er sich dem schnellsten der Fahrer hingeben. In 32 Runden wechselten die ersten Positionen. Selbst ein Rossi, der bis zum ersten Renndrittel auf Position zwei lag, musste sich in der Corkscrew Marquez fügen.

Dieser überholte “Herrn MotoGP” im Kiesbett. Wie schon 2008 Rossi Stoner überholte, wurde der Altmeister genau dort nun vom Rookie, der keine Streckenkenntnisse hatte, überholt. Auch Alvaro Bautista zeigte sich von seiner besten Seite. Fast hätte er Rossi kurz vor Schluss noch überholt, konnte aber mit dem Überrunden der langsamen Fahrer auch nicht so recht dazwischen stechen. Generell war das Überrunden ein großes Problem, denn den Fahrern wurden keine Flaggen gezeigt, welche signalisieren, dass sie bitte Platz machen sollen um die Schnellen vorbei zu lassen. Valentino sprach diese Problematik im nachhinein auch nochmals an. Vielleicht sollte man den amerikanischen Streckenposten noch einmal kurz eine Flaggenkunde erteilen, bevor die Rennen starten, denn so was behindert das Renngeschehen erheblich. Die zwei Verletzten (Dani und Jorge) kamen total geschwächt auf Platz 5 und 6 ins Ziel. Ein verdammt gutes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass Dani es in Erwägung gezogen hatte, gar nicht anzutreten. Dahinter direkt Crutchlow, Hayden und Dovizioso, welche sich kurzzeitig im Rennen berührten. Die CRT-Fahrer de Puniet und Espargaro schieden frühzeitig aus, ebenso Smith.
Mit diesem Ergebniss steht seit 24 Jahren erstmals wieder ein deutscher MotoGP-Fahrer auf den US-GP Podest, welches auch gleich das erste Podest für Bradl ist.
Des Weiteren ist Marc Marquez der erste Fahrer, der in seiner Rookie-Saison den Red Bull U.S. Grand Prix gewinnt. Somit hat er seine Tabellenführung ausgebaut und geht entspannt in die Sommerpause.








Text: Franziska
Fotos: Dorna.com

Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren