KTM TnT Sachsenring

Der erste Tag ging gleich mit Regen los. Lange Gesichter bei den Teilnehmern und beim Fotografen. Nachmittags zum Rennen war es trocken und jeder konnte noch zwei Turns auf Sliks fahren. 



Der zweite Tag beginnt trocken. Kurze Fahrerbesprechung und dann dürfen alle auf die Strecke. 30 Min vor Schluss fängt es dann noch mal an zu regnen. Das natürlich scheisse. Alle packen schnell Ihre Sachen zusammen und machen das Sie nach Hause kommen. Noch mal Fotos schauen ist da natürlich nicht so ganz wichtig. 

Trotz des relativ schlechten Wetters war die Stimmung ausgezeichnet. Ich habe selten so viel gelacht. Teilweise gab es leichte Verständigungsprobleme aber da findet sich ja immer einer, der das gerne übersetzt. Plattdeutsch und das Geschwätz aus nieder Österreich (oder was immer das war) passen halt nicht bedingungslos zusammen. 🙂


Ich freue mich auf das Event am Lausitzring Ende Mai. 


























RTN wird unterstützt von:

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren