Katar-GP: Land unter in der Wüste

Nachdem die Piloten aller drei Klassen gestern noch richtig Glück mit dem Wetter hatten, ist heute in Katar Land unter. Der Losail International Circuit steht unter Wasser und das Programm für das Qualifying wurde folgerichtig aufgrund der Regenfälle verschoben. Da die Strecke kein Wasserablaufsystem besitzt, ist das Fahren bei Regen eine heikle Sache auf der Wüstenstrecke.
So wurde bereits die erste Session der Moto3 nach hinten verschoben und an das Ende des Tagesprogrammes gesetzt. Schlechte Sichtverhältnisse und wenig Grip machen die Situation für alle Klassen schwierig und die Königsklasse erhielt dadurch ein 20-minütiges Zusatztraining um die Streckenbedingungen kennen zu lernen und abzuschätzen ob es sicher genug ist das Qualifying zu fahren. Doch auch diese Session wurde bereits nach hinten verschoben, somit bleibt aktuell weiter unklar ob es heute noch MotoGP-Action in Losail geben wird.

Der neue Zeitplan sieht für Samstag folgendes voraus:
16:00 – 16:20 Uhr MEZ Streckenbesichtigung MotoGP
16:30 – 16:40 Uhr MEZ: Treffen der Sicherheitskommission
16:55 – 17:40 Uhr MEZ Moto2 Qualifying
17:55 – 18:25 Uhr MEZ MotoGP FP4
18:35 – 18:50 Uhr MEZ MotoGP Q1
19:00 – 19:15 Uhr MEZ MotoGP Q2
19:30 – 20:10 Uhr MEZ Moto3 Qualifying

Text: Doreen Müller

Foto: motogp.com

 

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren