Jerez-GP: Viñales „gewinnen oder verlieren“

NV2A3460

Suzuki Ecstar Pilot Maverick Viñales qualifizierte sich am Samstagnachmittag für die zweite Reihe und startet am Sonntag von Position 5 in den Großen Preis von Spanien. Dennoch schien der junge Spanier nicht zufrieden mit seinem Startplatz zu sein.

“Die zweite Reihe ist ein guter Platz um ins Rennen zu gehen, aber ich bin nicht ganz zufrieden. Ich fühlte mich in allen Sessions wirklich wohl, aber im Qualiyfing klappte es nicht so ganz. Schlußendlich entschied ich mich alles in eine Runde zu legen -„gewinnen oder verlieren“ und ich tat es, aber natürlich haben wir noch etwas Arbeit vor uns. Ich hatte Probleme mit dem Hinterradgrip und mit der Traktion, welche mich davon abhielt, schneller zu sein. Möglicherweise wäre die erste Reihe erreichbar gewesen, obwohl die ersten drei unglaubliche Zeiten in der Qualifizierung fuhren. Die Race-Pace ist okay, wir haben einige Tests gemacht und es ist in Ordnung, so falls ich in der Lage bin einen guten Sprung zu machen, denke ich, dass ich in der Lage sein werde mit den vorderen Piloten zu kämpfen.“

 

Text: Doreen Müller

Foto: Tobias Linke

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren