Jerez-GP: Suzuki Ecstar bekommt französische Verstärkung

Der Jerez-GP hat noch gar nicht so richtig begonnen und schon gibt es die ersten Infos aus dem Fahrerlager. Nachdem beim Europaauftakt der verletzte Alex Rins durch Takuya Tsuda ersetzt wird, zählt das Suzuki Ecstar Team für die folgenden Rennen auf französische Verstärkung aus der BSB.

Nachdem sich der MotoGP-Rookie Alex Rins bei einem Motocross-Training eine Fußverletzung zuzog wurde er beim Grandprix-Lauf in Amerika gleich nochmal mit Verletzungspech gestraft. der Spanier stürzte im dritten Freien Training schwer und erlitt dabei einen zweifachen Bruch im linken Arm. Somit fällt der 21-Jährige für mehrere Rennen aus. Doch Suzuki Ecstar wurde bereits fündig und verpflichtet ab Le Mans den Franzosen Sylvain Guintoli. Der ehemalige Superbike Champion von 2014 wird bereits beim Test am Dienstag sich auf die Suzuki GSX RR setzen und Rins ersetzen, bis dieser wieder voll einsetzbar ist. 

Text: Doreen Müller

Foto: Suzuki Ecstar

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren