Jerez-GP: Lowes holt sich Pole dahinter lauert IntactGP

NV2A4883

Beim Qualifying der Moto2 am Samstagnachmittag konnte das Fahrerfeld bei etwas kühleren Temperaturen und unter wolkenverhangenem Himmel auf die Strecke gehen. Intact GP Pilot Jonas Folger versuchte von Anfang an Druck zu machen, auch Teamkollege Sandro Cortese zeigte sich sehr stark und versuchte nach der PoleMit 1:42.408 sicherte sich jedoch Federal Oil Gresini Moto2 Pilot Sam Lowes die Pole Position für das Europa-Auftakt-Rennen.

Für Jonas Folger reichte es an diesem Tag nicht ganz zum vordersten Startplatz. Mit 0,028 Sekunden Rückstand auf Lowes verpasste der Mühldorfer nur knapp die Pole. Gemeinsam mit Sandro Cortese wird Folger somit aus der ersten Reihe hinter dem Briten starten.

Franco Morbidelli von Estrella Galicia 0,0 Marc VDS, Garage Plus Interwetten Pilot Tom Lüthi und Lorenzo Baldassarri (Forward Team) folgen in Startreihe zwei, dahinter Alex Rins (Paginas Amarillas HP 40), Simone Corsi (Speed Up Racing), Alex Marquez (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) und Luis Salom auf den Startplätzen 7,8,9 und 10.

Der nächste Deutsche im Bunde, Marcel Schrötter (AGR Team) wird von Rang 13 aus ins Rennen gehen. Auch Dominique Aegerter schaffte es nicht unter die Top Ten und wird am Sonntag beim spanischn Grand Prix in Jerez de la Frontera von Platz 18 aus starten.

Die Ergebnisse des Qualifyings könnt Ihr HIER sehen.

Text: Doreen Müller

Fotos: Tobias Linke

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren