• RTN
  • WM Serien
  • Moto2
  • Jerez-GP: Marini und Baldassarri „Sind unter unseren Erwartungen“

Jerez-GP: Marini und Baldassarri „Sind unter unseren Erwartungen“

Der Tag lief heute nicht so wie erwartet,“ so Lorenzo Baldassarri der nach mehrfachen Stürzen an diesem Wochenende das Rennen in der Moto2 von Platz 19 aus beginnen muss.

„Unsere Startposition ist weit davon entfernt, was wir erwartet haben. Ich kenne diese Strecke gut und ich mag sie sehr, aber aus irgendwelchen Gründen war das Verhalten meines Bikes zu Kurvenausgang nicht ideal. Diese Problematik machte es mir nicht möglich mich an die Strecke gut anzupassen, denn normalerweise mag ich die schnellen Kurven sehr. Wir müssen uns im Moment noch um diesen Aspekt kümmern, bevor wir morgen ins Rennen starten. das wird eine ziemlich herausfordernde Aufgabe für uns aber im gleichen Moment ist es auch wichtig, dass wir dies tun! Ich bin mir sicher, dass ich mein Bestes geben kann für ein tolles Comeback.“

Etwas besser lief es indes für Teamkollege Luca Marini. Der Italiener aus der VR46-Nachwuchsschmiede erreichte mit seiner Rundenzeit Platz 11, weiß allerdings, dass er ebenfalls weiter an der Topjungs dran sein könnte. „Ich bin etwas unzufrieden bezüglich des heutigen Qualifyings, denn ich hatte gehofft ein besseres Resultat einfahren zu können,“ so Marini im Anschluß an die Quali-Session. Besonders in den Trainings zuvor konnte der 19-Jährige einige Highlights setzen und lag nach dem dritten Freien Training in den kombinierten Zeiten auf Position 6. „Während meines ersten Turns war ich allein, es lief ziemlich gut und ich fühlte mich wohl mit dem Bike. Nachdem ich zurück an die Box kam, machten wir einige Veränderungen und ich wählte einen neuen Reifen. Ich wusste das ich schneller fahren kann, aber steckte leider im Verkehr auf der Strecke fest. Ich bin dennoch sehr zuversichtlich für morgen und weiß, dass mit einem guten Start wir uns verbessern können, denn mein Rhythmus an diesem Wochenende war immer konstant und wettbewerbsfähig.“

Text: Doreen Müller

Foto: Forward Racing

 

 

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren