Jerez-GP: Bulega „Ein Traum ist wahr geworden“

 

P1040980

Moto3-Rookie Nicolo Bulega holte sich im Qualifying zum Großen Preis von Spanien die erste Pole Position seiner WM-Karriere und wird morgen vom ersten Platz auf dem Grid starten. Der junge Italiener erreichte eine Spitzenzeit von 1:46.223 und war somit Zweizehntel schneller als Brad Binder. 

„Ich bin sehr glücklich mit diesem Resultat. Die Pole in Jerez während des ersten Europarennens zu holen ist unglaublich. Ein Traum ist wahr geworden,“ äußerte der 16- jährige nach seinem Erfolg sichtlich überwältigt. „Ich hatte ein gutes Gefühl mit dem Bike und war in der Lage hart zu pushen und nun schaue ich vorwärts um dies auch im Rennen umsetzen zu können.“

Auch Mentor Valentino Rossi wirkte sehr stolz und äußerte sich sehr wohlwollend über seinen Schützling, der somit zum ersten Mal in der Qualiyfing-Pressekonferenz teilnehmen konnte. „Wir sind sehr happy über Nicolos Pole. Wir wissen das Nicolo ein großes Talent hat. Eine Pole Position zu holen, nach vier Rennen ist schon besonders und nicht so einfach.“

P1040989

Der SKY Racing VR46 Pilot genoss sichtlich die Anwesenheit der MotoGP-Spitzenpiloten und bedankte sich bei seinem Team und seiner Familie für die Leistung in den letzten Rennen.

Text und Fotos: Doreen Müller

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren