Isle of Man TT Sidecars Donnerstag

Endlich konnten die Dreirad-Artisten wieder gezeitete Runden auf der Insel drehen. Es wurden auch gleich richtig gute Zeiten in den Asphalt gebrannt. Die 20 Minuten – Marke wurde für dieses Jahr erstmals von Dave Molyneux/Patrick Farrance in ihrer ersten fliegenden Runde durchbrochen. Mit 19:56.112 (113.558mph) markierten sie auch die derzeit schnellste Zeit.

Aber auch Tim Reeves und Daniel Sayle kratzten bereits an der ominösen Marke mit 20:00.463 (113.146mph) und untermauern damit deutlich ihre Ansprüche auf Top-Resultate. Bereits leicht abgeschlagen, aber garantiert mit noch einigem Potential liegen die Birchall-Brüder derzeit auf Rang 3 mit 20:10.734 (112.186 mph), dicht gefolgt von Conrad Harrison/Mike Aylott auf Rang 4 mit 20:10.767 (112.183 mph). Im Moment noch leicht hinter den Erwartungen liegen John Holden/Andy Winkle, die es im gestrigen Training  in 20:16.253 (111.677 mph) um die Insel schafften.
Schnellster nicht britischer Fahrer ist Frank Lelias. Der Franzose hat aber mit Charlie Richardson eine englischen Beifahrer zu seiner Linken. Mit einer Zeit von 21:04.348 (107.429 mph) liegen sie auf Rang 9.

Die deutschsprachigen Teams brachten gestern nur partiell Zeiten zustande. Michi Grabmüller/Yeti fuhren in Runde zwei mit einem Schnitt von 95.771 mph ( 23:38.254 ) über die Insel. Schlechter erging es Mike Roscher und Uwe Neubert. Die beiden blieben in der ersten Runde in den Bergen aufgrund eines Motorschadens stehen.

Leider wurde das Training mit der roten Flagge vorzeitig beendet, jedoch während die ersten Teams bereits die schwarz-weiß karrierte Flagge sahen. Das Team David Saunders/Anne Garnish hatte einen Unfall bei Ramsey und beide mussten in das Nobles Hospital gebracht werden. Wir wünschen beiden eine gute Besserung.






http://www.iomtt.com/Press/Photos/2013/News/May/29/~/media/Secure/Press/Images/Gallery/2013news/May/29/SPA_1131.ashx 
Tim Reeves/Daniel Sayle

Foto: IOM TT 

RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren