Isle of Man TT 2018: Dunlop und Hickman siegen

Michael Dunlop raste zu seinem 17. TT-Sieg.

Nach dem Sieg in der Superbike-Klasse am Samstag schaffte es Michael Dunlop auch in der Supersport zu dominieren. Neben einem neuen Rundenrekord von 17:31,328 Minuten (Schnitt 207,992 km/h) gelang gelang dem 28-Jährigen außerdem sein 17. TT-Sieg.

RTN wird unterstützt von:

Damit ist  Dunlop jetzt gemeinsam mit Seitenwagen-Pilot Dave Molyneux an der dritten Stelle der ewigen Bestenliste. Vor ihm liegen nur noch sein Onkel Joey (26) und John McGuinness (23). Hinter dem Nordiren fuhr Dean Harrison als zweiter über die Ziellinie, gefolgt von Peter Hickmann, dem es in letzter Minute gelang, James Hillier im Kampf um den letzten Podiumsplatz hinter sich zu lassen. Und weil Dunlop und Harrison nur noch um die Strecke rollten, wäre er sogar fast noch Zweiter geworden. 0,258 Sekunden entschieden schließlich zugunsten von Harrison. Julian Trummer beendet sein zweites Rennen bei der Tourist Trophy an der hervorragenden 24. Stelle.

Top-10 Ergebnis Superbike

1. Michael Dunlop (NIR) Honda
2. Dean Harrison (GB) Kawasaki
3. Peter Hickmann (GB) Triumph
4. James Hillier (GB) Kawasaki
5. Conor Cummins (GB) Honda
6. Josh Brookes (AUS) Yamaha
7. Gary Johnson (GB) Triumph
8. Lee Johnston (NIR) Honda
9. James Cowton
(GB)
Kawasaki
10. Ivan Littin (GB) Kawasaki

 

Superstock-Rennen

Im Superstock-Rennen nur eineinhalb Stunden später wurden die Karten neu gemischt und Peter Hickman ging als Sieger aus dem weiteren 4-Runden-Rennen hervor. Nur ein Wimpernschlag an Zeit fuhr Hickman schneller als der auf Platz zwei gelandete BMW-Teamkollege Michael Dunlop und setzte mit einer 16:50,601 Minuten-Zeit eine neue schnellste Bestmarke. Mit dem neuen Rekord von 16:50,601 lässt Hickman keinen Zweifel aufkommen, dass er dieses Jahr nach seinem ersten Sieg beim North West 200 auch bei der Tourist Trophy gewinnen möchte. Zudem hätte der Sieg des Briten  weitaus klarer ausfallen können, jedoch verbremste er sich in der ersten und musste einen weiten Umweg fahren. Rang drei belegte Dean Harrison.

Top-10 Ergebnis Superstock

1. Peter Hickman GB BMW
2. Michael Dunlop (NIR) BMW
3. Dean Harrison (GB) Kawasaki
4. David Johnson (AUS) Kawasaki
5. James Hillier (GB) Kawasaki
6. Michael Rutter (GB) BMW
7. Martin Jessopp (GB) Kawasaki
8. Sam West (GB) BMW
9. Ivan Lintin
(GB)
Kawasaki
10. Davey Todd (GB) Suzuki

 

 

 

 

 

Text: Rowena Hinzmann
Foto: iomtt-pressoffice

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren