Franzis Fahrer Freitag – Luca Marini

Startnummer: 97
Motorrad: FTR Honda
Geburtstag: 10.08.1997
Geburtsort: Urbino (Italien)
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: hellbraun
Sympathiepunke: 7,0/10
Aussehen: 4,3/10


Aus aktuellem Anlass gehe ich heute auf den Halbbruder von Grossmeister und MotoGP Gott Valentino Rossi ein, Luca Marini. 
Zum Grand Prix am kommenden Wochenende in Misano, wird dieser sein Moto3 Debüt geben. Mit knapp 16 Jahren tritt er in die internationale Szene ein, die sein Halbbruder schon lange regiert. Seit seinem fünften Lebensjahr fährt Luca auf zwei Rädern und ist mittlerweile schon ein richtiges Gesprächsthema in Italien. Vor 2 Jahren gewann Luca den italienischen MiniGP und wurde im gleichen Jahr neunter in der nationalen Moto3-Meisterschaft. Dieses Jahr belegte Luca in acht CIV-Rennen schon sechs Podestplätze. Zu seinem HeimGP wird er für das Team Twelve antreten. Ob er auch weiterhin in der Moto3 fahren wird, ist noch unklar.
Das aktuelle Ziel von Luca ist es, am Wochenende unter die TOP-20 zu fahren und WM-Punkte zu sammeln.
Zu seinem Halbbruder hat Luca ein enges und starkes Verhältnis, jedoch prahlt er nie damit, dass er der Halbbruder von Mr. MotoGP ist.
Interessant zu erwähnen ist vielleicht noch die Startnummer von Luca. Denn dreht man diese (97) auf den Kopf, kann man mit etwas Phantasie die 46 erkennen, Rossis Startnummer.





Text: Franziska  
Fotos: Dorna.com

Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden 

RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren