Franzis Fahrer Freitag – Johann Zarco


Startnummer: 5
Team: Came IodaRacing Projekt
Motorrad: Suter
Geburtstag: 16.07.1990
Geburtsort: Cannes (Frankreich)
Größe: 171
Gewicht: 65
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: braun
Sympathiepunke: 6/10
Aussehen: 6,5/10


Johann startete seine Motorradkarriere mit 13 Jahren. Er fuhr in nationalen Serien in Italien und ganz Europa. Bereits 2005 und 2006 kann er die Titel als Vizemeister in zwei europäischen Serien erobern. 2007 gelang Zarco durch seine guten Ergebnisse in den Red Bull Rookies Cup, wo er als erster und einziger französischer Fahrer bis heute 7 Podestplätze in 8 Rennen einfuhr.#
2008 fährt Zarco für das Gabrielli Team in der italienischen Meisterschaft. Durch seine stetig guten Leistungen gelingt Zarco im Folgejahr der Sprung in die 125ccm Klasse der internationalen Motorradmeisterschaft. In seiner Debütsaison wird er 20ter der Gesamtwertung und fährt 2010 im San Marino Team auf Platz 11 der Gesamtwertung. Aki Ajo wird aufmerksam auf die gute Entwicklung von Zarco und somit fährt er 2011 unter Ajos Leitung im Avant-Air Asia Team. In diesem Team muss sich Zarco im ersten Jahr Nico Terol geschlagen geben und wird Vizemeister. 
Aufgrund dieser Leistung wechselt Zarco 2012 in die Moto2 Klasse im JiR Team und fährt eine Motobi. Platz 10 der Gesamtwertung lassen ihn Ende der Saison zum „Rookie of the Year“ werden. Aber Johann will mehr und wechselt erneut. 2013 wechselt er ins Came IodaRacing Projekt und fährt seitdem eine Suter. Platz 9, und im aktuellen Jahr Platz 6, der Gesamtwertung sprechen für die richtige Entscheidung des Teamwechsels. Wollt ihr mehr über Johann erfahren, schaut einfach hier.




 
Text: Franziska

Fotos: Dorna.com

Mehr zum Thema auf Racetrack-news hier 

Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden 





RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren