Franzis Fahrer Freitag – Simone Corsi

Startnummer: 3
Team: NGM Mobile Racing
Motorrad: Speed Up
Geburtstag: 24.04.1987
Geburtsort: Rom
Größe: 175
Gewicht: 63
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: schwarz
Sympathiepunkte: 9/10
Aussehen: 8,8/10


Simone Corsi fing mit 4 Jahren an Zweirad zu fahren. Das Gefühl für sein Bike hat er höchstwahrscheinlich von seinem Vater geerbt, denn dieser war Motocrossfahrer.  Bis 2000 war Corsi in der Minibike-Szene unterwegs und gewann 2 italienische Meistertitel. Später fuhr er dann die italienische Motorrad-Straßenmeisterschaft auf einer 125ccm Maschine. Nachdem er die Saison 2002 als Dritter beendete, folgten erste Renneinsätze in der Moto3. Ab 2003 fuhr Simone dann an der Seite von Dovizioso in der Moto3. Eine einjährige Phase 2005 auf den 250ccm Maschinen bekam Corsi nicht so gut, sodass er wieder in die 125ccm zurückwechselte. Im laufe der Jahre besserten sich seine Leistungen ständig und gipfelten 2008 mit dem Vizeweltmeistertitel! Nach einer eher mittelmäßigen Saison 2009 stand dann der Sprung in die Moto2 an. Corsi glänzte in seiner Rookiesaison mit einem 5. Platz der Gesamtwertung. Ein so gutes Ergebnis konnte er die folgenden Jahre leider nicht mehr ganz einfahren, allerdings strebt er momentan öfters dem Podest entgegen. Zuletzt auf dem Sachsenring, wo er hinter Torres als Zweiter ins Ziel kam.



















Text: Franziska
Fotos: Dorna.com

Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren