• RTN
  • Allgemein
  • Exklusiv-Interview: Southern 100: Stefan Wauter bereitet sich vor

Exklusiv-Interview: Southern 100: Stefan Wauter bereitet sich vor

Stefan Wauter fährt in diesem Jahr nicht nur die IRRC, sondern auch zum ersten Mal die Southern 100. Mit Racetrack-News hat der Westfale über sein neues Abenteuer und die Saisonvorbereitung gesprochen.


Was machst Du, um Dich körperlich für die neue Saison zu wappnen?

Ja so ein bisschen mach ich da schon. Durch meine Arbeit bin ich generell schon recht fit, aber zusätzlich gehe ich ein wenig ins Fitness Studio und hier und da fahre ich auch mal Downhill. Zusätzlich möchte ich in naher Zukunft auch noch Supermoto fahren.

Was sind Deine Ziele für 2015?

Spaß haben, keinen Schrott produzieren, Top 15 in der IRRC wäre schon schön ;-). Außerdem möchte ich alle Rennen beim Southern 100 beenden und schön wäre es auch, schnell genug für das Senior Solo Founders Race (dem Highlight der Woche) zu sein. Und natürlich möchte ich weiter lernen und Erfahrungen sammeln. Der Besuch auf der Insel soll keine Eintagsfliege werden.

 Du bist dieses Jahr bei der Southern 100 mit am Start. Wie ist dieser Start zustande gekommen und mit was für einem Paket wirst Du dort antreten?

Ja wie fing das an, das ist eine gute Frage… Ich möchte halt mal die TT fahren und irgendwie muss man ja anfangen. Da kam mir Niklas Pfeiffer ( NK-Motors ) in den Sinn. Ich hatte mitbekommen, dass er Fahrer für diverse Rennen auf der Isle of Man und Irland sucht oder auch für die German Twin Trophy. Dann habe ich ihn angerufen, wir haben das besprochen und sind ins Geschäft gekommen. Die Bestätigung für den Start beim Southern 100 ist auch angekommen. Mein erster Brief von der Insel ;).
Ich starte dort mit einer NK Motors Kawasaki er6 und mit einer privaten Yamaha R6 von mir. 

Bereitest Du Dich darauf gesondert vor?

Ja ein wenig schon. Die Anreise will besser geplant sein und ich werde mehr Onboard Videos schauen. Ansonsten habe ich eine R6 für die IRRC und eine auf die Southern 100 zugeschnittene weiter R6.

Könntest Du Dir vorstellen, auch bei der TT auf der Isle of Man anzutreten?

Ja! Die Arbeit dafür fängt jetzt an. Schauen wir mal, in zwei drei Jahren vielleicht . Wird schon klappen.







Text und Interview: Dominik Lack







Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren