Drivers Corner: Seriensport Most

Da ich ja seit einigen Monaten 14 bin, haben wir beschlossen einen Gaststart beim Seriensport in Most zu machen, weil ich dort die Strecke schon kannte.



Am Freitagabend kamen wir erst um halb neun an. Dann wurde das Motorrad schnell ausgeladen und zur technischen Abnahme gebracht. Soweit war alles in Ordnung, lediglich der DB-Eater sollte noch eingebaut werden. Dennoch bekam ich den Aufkleber für die technische Abnahme. Am nächsten morgen war der erste Turn um 9:00. Ich war noch etwas verunsichert nach meinem Sturz am vorherigen Wochenende, das legte sich aber nach einigen Runden. Die zweite Dauerprüfung verlief dann auch recht gut. Ich hatte bis dahin die zweit schnellste Zeit, musste aber von 14 starten, da ich kein Dauerstarter bin. In meiner Pause guckten wir noch unserem Nachbarn Heinz-Reiner zu, der an diesem Nachmittag in DREI Rennen startete. Vollsten Respekt dafür!!!
Zum Rennen montierten wir noch einen neuen Hinterradreifen. Ich startete also von 14 und kam sehr gut weg, sodass ich nach der ersten Runde schon 9 war. In der zweiten Runde war ich auf 5. Nun wurde es schwieriger an den besser platzierten vorbei zu kommen. Dennoch gelang mir dies. Ich fuhr bis auf die zweite Position vor, aber merkte, dass der erste schon recht weit weg war. Ich gab trotzdem alles und kam Stück für Stück näher und überholte ihn drei Runden vor Schluss. Daran sollte sich bis zum Zieleinlauf auch nichts mehr ändern.
Als ich dann in die Boxengasse fuhr wartete aber schon der technische Komissar, der mir mitteilte, dass ich aufgrund eines fehlenden DB-Eaters wohl disqualifiziert werde. Das wurde vom Rennleiter wenig später bestätigt. Die Enttäuschung war natürlich riesengroß und wir hofften nun auf das zweite Rennen MIT
DB-Eater.
Am zweiten Rennen nahm ich nicht teil, da es regnete und wir uns schon früh morgens auf den Rückweg machten.
Letzendlich bin ich trotzdem zufrieden, da ich trotz meines Sturzes den Kopf wieder frei hatte, und  mit meiner Leistung auch leben kann.
Neue Bestzeit in Most mit der Duke : 1:51,1 

                                            Besuch uns auf unserer Facebook-Seite
                                  Follow us on Twitter : https://twitter.com/RacetrackNews

                                        



RTN wird unterstützt von:

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren