• RTN
  • Allgemein
  • „Die Strecke kenne ich doch im Schlaf!“ heute mit: Florian Neubauer!

„Die Strecke kenne ich doch im Schlaf!“ heute mit: Florian Neubauer!

Florian Neubauer…ist eigentlich am letzten Sonntag nur nichtsahnend auf die Messe BikeZ nach Hannover gekommen, um seine von BeFaster vorbereitete Ducati 899 für den TriOptions Cup abzuholen.

RTN wird unterstützt von:

Als Flo allerdings an unserem Messestand vorbeiging, kamen wir mit ihm ins Gespräch und ließen es uns wenig später nicht nehmen, auch ihn auf unsere Rubrik „Die Strecke kenne ich doch im Schlaf“ aufmerksam zu machen.
Flo nannte den Sachsenring als die Lieblingsstrecke, von der er behauptete ihn gut zu kennen. Er wählte als erster Fahrer der Rubrik den bronzefarbenen Edding, schwang sich auf den Campingstuhl, legte die Schlafmaske an und begann zielstrebig drauflos zu malen!
In der anschließenden Analyse mit Flo kamen wir zu dem Entschluss, dass der Sachsenring durchaus zu erkennen ist. Allerdings stellten wir auch fest, dass mit Fantasie und einer kleinen Portion Vorstellungskraft der Sachsenring auch irgendwie einer Kaulquappe ähnelte!
Wie dem auch sei, Flo präsentierte danach stolz sein Meisterwerk und nahm die Sache gelassen entgegen.

Wir bedanken uns bei ihm, dass es den Spaß mitgemacht hat und freuen uns auch in Zukunft von ihm berichten zu können, wenn er nämlich am 8.April in Silverstone im TriOptions Cup startet. Davor wird es aber sicherlich noch einen ausführlichen Bericht über ihn hier bei Racetrack-News zu lesen geben!
Wer bis dahin schon mal mehr über ihn erfahren möchte, der kann sich HIER auf seiner Homepage informieren.

  Fotos: Dominik Lack
             Racetrack-news.de auf Facebook 

 

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren