• RTN
  • TOP
  • Davies holt 1. Saisonsieg für Ducati!

Davies holt 1. Saisonsieg für Ducati!

65211_r3_ambience_full

Der britische Ducati Pilot Chaz Davies unterstrich abermals, dass er sich auf der Piste in Aragon wohlfühlt und konnte heute zum 4. mal auf ihr gewinnen. Dabei lief es für Davies nicht von Anfang an rund im Rennen. Vom Start weg lag er vorerst nur auf Position 5 direkt hinter Jonathan Rea, während vorne Tom Sykes und Sylvain Guintoli das Fahrerfeld anführten. Rea hielt am Anfang seine Verfolger etwas auf und lieferte sich einen sehenswerten Kampf mit den beiden Ducati Piloten Davies und Giugliano. Allerdings konnte nur Davies an Rea vorbeiziehen und tat dies aber mit beeindruckenden Rundenzeiten, mit denen er teilweise 0,9sec schneller fuhr als die Spitze! 

 

Dies zeigte sich schnell im Abstand zu den Vorderleuten, der immer mehr schmolz. In Runde 4 konnte der Ducati Pilot schließlich die Führung übernehmen und sich vom Feld bis ins Ziel um 4,168sec absetzen. Dahinter zeigte Sykes eine konstant gute Leistung, musste sich aber, wie schon oft in der Vergangenheit beobachtet, am Ende von seinem Teamkollegen Rea überholen lassen. Er blieb zwar bis auf max. 1 Sekunde an ihm dran, aber zum attackieren reichte es nicht mehr.

Der Yamaha Fahrer Sylvain Guintoli indes musste abreißen lassen und wurde am Endenoch von seinem Teamkollegen Alex Lowes überholt. Sie fuhren auf den Plätzen 8 und 9 ins Ziel. Bei Honda erlebte man einen weiteren Tiefpunkt an dem Wochenende. Während Nicky Hayden solider 6. wurde, kam der Holländer vd Mark nicht ins Ziel und stürzte. Ebenfalls nicht ins Ziel kam Leon Camier auf seiner MV Agusta. Er musste auf einem guten 8. Platz liegend die italienische Diva mit einem Defekt abstellen.

10674_p3_action_full

Für eine Überraschung sorgte in dem Rennen der Lokalmatador Xavi Forés. Der Ducati Pilot fuhr lange Zeit hinter Nicky Hayden her und blies am Ende des Rennens zum Sturm! Er schnappte sich einen nach dem anderen und ging in Runde 14 sogar, unter dem Jubel der Fans, an Davide Giugliano vorbei auf Platz 4!

10036_p3_action_full

Von den BMW Piloten war derweilen nicht sehr viel zu sehen. Markus Reiterberger konnte sich im Kampf gegen Josh Brookes und Roman Ramos nicht behaupten und kam nur als 14. ins Ziel, während sein Teamkollege Jordi Torres mit Platz 7 gute Schadensbegrenzung betrieb.

HIER die kompletten Ergebnisse.

 

20160401_S_Ita_WSBK-Aragon_Rudy_RU3_9983

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

      DucatiPress

 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren