Fanaktionen bei der Superbike-WM am Lausitzring

In einem Monat ist es so weit: Vom 18.-20. August ist die Superbike-WM auf dem Lausitzring zu Gast. Dort wird auch in diesem Jahr nicht nur Rennsport auf höchstem Niveau, sondern auch Rennsport zum anfassen geboten. Bei den Superbikes kämpfen Samstag und Sonntag mit Stefan Bradl und Wildcard-Pilot Markus Reiterberger zwei Deutsche um die Positionen. Außerdem stehen die Rennen der Supersport-WM, Superstock 1000, Supersport 300 sowie der IDM-Superbikes auf dem Programm. Was die Fans bei der neunten Saisonstation noch erwartet, haben wir hier einmal zusammengefasst.

Paddock-Zugang und Tickets

Das Fahrerlager der Superbike-WM ist am Donnerstag (13-17 Uhr) bereits für alle Fans geöffnet. Dann ist der Zugang zum Paddock kostenlos und es besteht die Möglichkeit, den ein oder anderen Fahrer noch ohne die Anspannung des Rennwochenendes für ein Autogramm oder ein Foto zu erwischen. Auch die Paddock-Show mit vielen interessanten Gesprächspartnern wird wieder zu finden sein.

Für das ganze Wochenende kann in Verbindung mit einem Tribünenticket (Wochenendpreis: 64€ VVK, 74€TK) für zusätzlich 10€ (VVK) beziehungsweise 15€ (TK) ein Paddockticket erworben werden. Allerdings ist die Stückzahl auf 4000 Stück limitiert. Deshalb sollte man schnell zugreifen. 

Eine komplette Ticket-Preisliste kann HIER eingesehen werden. Auch das Camping hinter der Haupttribüne ist in diesem Jahr wieder geöffnet. Die Preise dazu finden sich HIER 

Anm.d.Red: Auch die Stars der Racetrack-News-Redaktion sind vor Ort und posieren gern für Fotos mit den Fans.

 

Pitwalk

Das Zusatzticket macht´s möglich: Samstag und Sonntag findet jeweils ein Pitwalk statt, bei dem die Fans ihre Stars treffen und den Teams bei ihrer Arbeit an den Motorrädern über die Schulter schauen können. Anders als bei der MotoGP geben sich bei der Superbike-WM meistens alle Fahrer die Ehre und gehen auf Tuchfühlung mit den Zuschauern. Tickets können für 14 € im Vorverkauf und 19€ an der Tageskasse erworben werden. 

 

Live-Musik

Auch an Live-Musik soll es an dem Wochenende nicht fehlen. Freitag heizen die Musiker der Partyband Rock Valley mit Rock- und Pop-Hits kräftig ein. Samstag rockt mit Queen II – Das Queen Magic Tribute – eine Queen-Coverband die Bühne hinter der Haupttribüne. Erster Ton ist an beiden Tagen um 20:00. Anschließend sorgen die Afterhour DJ-Party mit Topless Dance Show für Stimmung.

 

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

 

 

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren