• RTN
  • Allgemein
  • Classic TT: Cameron Donald verletzt, Kneen springt ein

Classic TT: Cameron Donald verletzt, Kneen springt ein

Aus dem geplanten Auftritt Cameron Donalds bei der diesjährigen Classic TT wird nichts. Das Ripley Land Racing Team musste sich mächtig ins Zeug legen, um den verletzten Australier zu ersetzen.

Der 36-Jährige Donald hatte sich vor kurzem beim Training zwei Handgelenksbrüche zugezogen. Dan Kneen, der dieses Jahr eine besonders starke Performance zeigt – er war bei der TT dreimal in den Top 10 und zweimal in den Top 15 gelandet – wird ihn auf der G50 Seeley Matchless sowie der 350cc 7R AJS vertreten. Auf der TT ist Kneen zudem mit einer 129,360mph – Runde der 17. schnellste Fahrer auf dem Mountain Course.

Der 27-Jährige hat sein Debüt bei den Irish National Road Races gegeben und war siegreich beim Cookstown 100, Tandragee 100, Skerries 100, Walderstown und Kells Road Race.


Text: Dominik Lack, Isle of Man TT Press Office

Fotos: Isle of Man TT Press Office 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren