Classic: Langstrecke startet in Le Castellet!

Dieses Osterwochenende steht ganz im Zeichen der Langstrecke. Während in Hockenheim die 1000 Kilometer gefahren werden, trifft man sich in Le Castellet zur Klassik-Endurance.

Los geht es für die European Classic Series take auf dem Circuit Paul Ricard. Nach einer langen Zeit mit F1-Autos, empfängt der Traditionskurs nun auch wieder Motorräder.

Allein vom Fahrerfeld her verspricht es, eine spannende Saison zu werden: Richard Hubin und Greg Fastré werden versuchen, ihren Titel zu verteidigen. Die beiden Ex-Weltmeister der Langstrecke sind wieder einmal die Hauptfavoriten. Die Herausforderer sind auch in diesem Jahr das Hampe Racing Team (Kawasaki Performance), das Moto Bel´ Team (Moto Guzzi LM3) sowie das Road Runner Team (Suzuki GSX).

Zudem wird es mit der Motul Challenge ein “Rennen im Rennen” geben. Der französische Öl-Hersteller wird am Ende der Saison Preise an die drei besten Maxi-Classic und Classic 1000-Teams vergeben.


Text: Dominik Lack

Foto: ECS Press

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren