• RTN
  • Allgemein
  • Christof Höfer im Interview: Sein Saisonrückblick 2014, Spendenaktion und seine Pläne für 2015

Christof Höfer im Interview: Sein Saisonrückblick 2014, Spendenaktion und seine Pläne für 2015


Vor 2 Wochen in Brünn habe ich Christof „Fifty“ Höfer mal wieder getroffen. Fifty hat dort mit seinem Team Richie-Race.de den German Endurance Cup in der Klasse bis 600 gewonnen und war mit seiner R6 wieder beim Rennen der IBPM dabei, wo er zum allerletzten mal mit seinem Motorrad fuhr und sich mit einem Sieg von Ihm verabschiedete. Er hat mir ein paar Fragen beantwortet, erzählt wie zufrieden er mit seiner Saison ist und was für die Zukunft so ansteht:



Ich hab in diesem Jahr persönlich mitbekommen, wie sehr du dich gesteigert hast und immer schneller geworden bist. Wie fällt dein Rückblick auf die Saison 2014 aus?

„Ich bin super zufrieden mit der Saison! Ich habe einen riesigen Fortschritt gemacht im Vergleich zum letzten Jahr: Die Rundenzeiten sind überall viel schneller geworden. Zudem konnte ich die Zeiten, die ich gefahren bin auch immer konstant fahren. Mir hat die Saison richtig Spaß gemacht, und bis auf einen kleinen Sturz über das Vorderrad bin ich von Stürzen verschont geblieben. Auf diesem Wege nochmal ein großes Dankeschön an alle Helfer, Freunde und Sponsoren, die mich in dieser tollen Saison unterstützt haben und würde mich freuen wenn das nächstes Jahr ähnlich wird.“

Damit wären wir auch schon beim nächsten Thema. Was fährst du in der Saison 2015?

„Ich werde 2015 im Yamaha R6 Dunlop-Cup starten und mir damit einen riesigen Traum erfüllen. Das ist für mich ein großes Abenteuer, auf das ich mich schon wahnsinnig freue. Ich rechne mir dort gute Chancen aus, um um die Punkte mit zu fahren und werde mit einer gesunden Portion Ehrgeiz mein bestes geben.“

Du warst ja in diesem Jahr mit deinem Team Richie-Race.de sehr viel im Endurance-Bereich tätig. Wirst du im nächsten Jahr neben dem R6-Cup auch einige Langstreckenrennen fahren?

„Ausserhalb des Cups versuche ich auf allen Strecken, die wir auch im Cup fahren werden zu trainieren. Auch im Endurance-Bereich werde ich wieder unterwegs sein. Wir werden die Langstreckentätigkeit mit dem Team Richie-Race auf jeden Fall fortsetzen allerdings ist noch unklar in welcher Konstellation. Wir müssen uns im Winter einfach mal mit dem gesamten Team zusammensetzen und besprechen, welcher Fahrer welches Rennen fährt, etc… Denn ich werde nicht bei jedem Rennen mitfahren können, da Terminüberschneidungen nicht zu vermeiden sind. Es ist aber eine super Sache, die wir uns da aufgebaut haben und das bleibt definitiv bestehen!“

Noch ein paar abschließende Worte?

„Na Klar! Ich bedanke mich bei allen meinen Sponsoren, Freunden und Helfern die mich so gut untersützt haben, aber hoffe dass noch mehr Leute mich unterstützen, damit ich die nächste Saison so vernünftig durchziehen kann, wie ich das geplant habe. Denn jeder Euro hilft !“

Ihr wollt Fifty unterstützen? 
Das ist ganz einfach…. Jeder der möchte, kann ihn mit einem Betrag ab 50€ unterstützen .
Auch „kleinere – oder größere “ Beträge helfen ihm natürlich weiter.

Auf seiner Homepage www.fifty-racing.de wird neben den Sponsoren auch die „Spender der Aktion“ Rubrik zu sehen sein, in der jeder namentlich genannt wird, der Fifty finanziell unterstützt.

„Unterstützer – Freunde und Sponsoren können mich selbstverständlich auch gerne bei den Rennen in der Box besuchen – soweit es das Renngeschehen zulässt.“ so Fifty zur Spendenaktion.

Unter allen, die Fifty finanziell ab einem Betrag von 50.- Euro unterstützen, wird im Mai 2015 zum einen, ein Gutschein von PS Renntraining/ PS Motorradtraining wahlweise für ein Renn – oder Schräglagentraining im Wert von 179.- Euro! 
desweiteren gibt die Firma Hein Gericke aus Linden einen brandneuen Helm aus der aktuellen Modellreihe R-PHA von HJC im Wert von über 400€ dazu..dieser wird ebenfalls unter allen Spendern verlost. 

An alle gewollten Spender.Ihr findet weiter unten im Text Fifty´s Kontodaten.

„Ich würde mich freuen wenn ich auf diesem Weg viele Unterstützer, Sponsoren und Motorsportbegeisterte finden würde, die mir helfen mich im Motorsport zu etablieren.“



fifty73@web.de www.fifty-racing.de 
————————————————————————————
Kontodaten:

Christof Höfer
Kto.-Nr: 91002108 
BLZ:513 90 000 
Bank: Volksbank Mittelhessen
Verwendungszweck : fifty4fifty + euerName



Interview und Foto: Tim Holtz



RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren