BMW,Imola,Markus Reiterberger

STK1000 Imola: Reiti in großen Nöten bei seiner Aufholjagd

Für Markus Reiterberger stand von Startplatz 9 heute eine schwierige Aufgabe im Rennen bevor. Der Bayer kämpfte mit allen Mitteln, weshalb ihm aber auch Fehler unterliefen. Es reichte für den BMW Piloten am Ende zu Rang 5. Im Interview mit Racetrack-News löste er anschließend das Rätsel über seine schleppende Aufholjagd.

Weiter lesen Keine Kommentare