Andrea Iannone,Ducati,MotoGP

Background: Zwei Brüder mit Benzin im Blut „Iannone Rules“

 
 

Es ist an einem heißen Junitag, als dieser junge Mann uns in Mugello das erste Mal bewusst ins Auge sticht. In legerer Freizeitkleidung und mit Sonnenbrille getarnt, marschiert er zielstrebig durch das Fahrerlager auf das Motorhome der Iannones zu. Fans rufen nach „Andrea“ und stoppen ihn auf seinem Weg, bitten nach Autogrammen und Fotos, was er lächelnd mitmacht. Dass ihm das bewusst auffiele, dass er ab und an einmal mit seinem jüngeren Bruder verwechselt wird, könne er nicht behaupten, erzählt er uns wenig später zum Saisonfinale in Valencia lächelnd. Wer die beiden Brüder gemeinsam erlebt, sieht jedoch sofort dass es sich bei dem sympathischen Italiener um Angelo handelt und nicht um den MotoGP-Piloten Andrea Iannone.

Weiter lesen Keine Kommentare

Andrea Dovizioso,Andrea Iannone,Ducati

Update: Ducati präsentiert die 2016 Desmosedici GP

 
 
Heute präsentierte Ducati die neue 2016 Desmosedici GP. Optisch unterscheidet sich das Bike vorallem durch ein auffälliges Detail: die 2016er Desmo hat „Flügel. Auch neue Sponsoren präsentierte das Team. Mit dabei ist die deutsche Softwarefirma G DATA, die als technischer Partner Ducati in der kommenden MotoGP Weltmeisterschaft 2016 unterstützt.  Racetrack-News hat für Euch ein paar Aufnahmen von der Ducati Team Präsentation vorbereitet, damit Ihr Euch einen eigenen Eindruck von dem 2016er Modell verschaffen könnt:

Weiter lesen Keine Kommentare

Aragon

Aragón erneut bester GP-Lauf


Zum dritten Mal in Folge wurde der Grand Prix im Motorland Aragón zum besten Rennwochenende des Jahres gewählt. Die Grand Prix-Kommission war in derart besonderem Maße schon beim Streckendebüt 2010 und 2013 von dem 5,1 km langen Kurs überzeugt.

Weiter lesen Keine Kommentare