Austin

Austin-GP: Morbido lässt die Gegner staunen

Franco Morbidelli gelang beim Austin-GP etwas, das seit Daijiroh Katoh 2001 niemandem mehr gelungen war. Der Italiener gewann das dritte von drei Rennen der neuen Saison in der mittleren Klasse. Dabei bewies Morbidelli einmal mehr seine Dominanz und ließ seinen Gegnern Tom Lüthi und Takaaki Nakagami keine Chance.

Weiter lesen Keine Kommentare

Austin,FP

Austin-GP: Marquez auf eins, auch in der Moto2

Auch in der Moto2-Klasse war am Freitag in Austin der Name Marquez in aller Munde. Alex Marquez landete genau wie sein großer Bruder in der Königsklasse auf dem ersten Platz. Der MarcVDS-Pilot fuhr eine Rundenzeit von 2:10,601 und knöpfte seinem Teamkollegen damit satte drei Zehntelsekunden ab.

Weiter lesen Keine Kommentare

Austin,Eurosport,TV Programm

Die Übertragungszeiten des Texas-GP

An diesem Wochenende geht die MotoGP in die dritte Runde. Weiter geht es mit dem nächsten Überseerennen in Texas. Auf dem Circuit of the Americas in Austin war seit der Einführung der Strecke in den GP-Kalender 2013 Marc Marquez das Maß aller Dinge. Viermal in Folge konnte der Spanier dort gewinnen. Einen besseren Ort könnte Marquez also nicht wählen, um seine Scharte des letzten Rennens (Nullrunde nach Sturz) auszuwetzen. Doch auch Maverick Vinales möchte ein Wörtchen um den Sieg mitreden. Der Yamaha-Pilot will seinen beiden Siegen einen dritten hinzufügen.

Weiter lesen Keine Kommentare

Argentinien,IntactGP,Marcel Schrötter,Sandro Cortese

Argentinien-GP: Intact-Fahrer stärker unterwegs

Über ganze 18 lange Runden führte Sandro Cortese im zweiten Grand Prix der Saison 2017, welcher im argentinischen Termas de Rio Hondo stattfand, eine Gruppe von mehr als elf Fahrern an. Vom Start weg aus der dritten Reihe blieb dem 27-Jährigen keine Sekunde zum Durchatmen. Nach den Schwierigkeiten in Katar vor zwei Wochen, scheiterten diesmal die Attacken seiner hartnäckigen Angreifer, wie Simone Corsi, Xavi Vierge und Francesco Bagnaia. Erst als dem schnellsten Suter-Piloten des Rennens in der Schlussphase ein kleiner Fehler unterlief, musste er doch noch die Tür aufmachen.

Weiter lesen Keine Kommentare