Buriram-Test: Honda legt weiter nach

Am Ende des 2. Testtages auf dem für die MotoGP Fahrer neuen Chang Circuits legte Marc Marquez mit einer Zeit von 1:29,969 die absolute Bestzeit vor!Damit war Marquez der einzige Pilot, welcher die 1:30er Schallmauer knacken konnte. Hinter dem Weltmeister landete sein Teamkollege Dani Pedrosa auf dem zweiten Platz. Cal Crutchlow, der am gestrigen Tag für Honda die Eisen aus dem Feuer holte, erreichte heute Platz 8.

Für eine Überraschung sorgte der Australier Jack Miller. Nach seinem Umstieg von Honda auf Ducati zeigte er bei den bisherigen Vorsaisontests schon beachtliche Leistungen und wurde zudem heute mit Platz 3 bester Ducati Pilot! Sein Teamkollege Danilo Petrucci fuhr mit einer Zeit von 1:30,367 auf Position 6 und ließ ebenfalls die beiden Werkspiloten Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo hinter sich, die auf die Ränge 9 und 10 kamen.

Bei Yamaha hatte sich, nach Platz 11 am ersten Tag, nun der Youngster Maverick Vinales wieder aufgerappelt und belegte Platz 4, während Valentino Rossi mit 0,919sec Rückstand auf Marquez nur Position 14 belegte. Johann Zarco fuhr hinter Vinales zu Platz 5, sein Teamkollege Syahrin wurde Vorletzter.

Die Moto2 Neulinge Franco Morbidelli und Tom Lüthi landeten auf den Plätzen 18 und 22, wobei “Morbido” mit nur 1,2 sec Rückstand sich langsam näher an die Spitze heranarbeitete. Insgesamt lag das gesamte Fahrerfeld sehr dicht beisammen und der 16. Bradley Smith auf KTM war der erste Fahrer, der mehr als eine Sekunde auf die Spitze verlor.

HIER das komplette Ergebnis in der Übersicht.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Motogp.com

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren