BSB Oulton Park: Haslam gewinnt Lauf 1

ii9a7817

Leon Haslam gewann heute den ersten Lauf der British Superbike in Oulton Park. Für den Polesetter war es der erste BSB-Sieg seit 2008. 

RTN wird unterstützt von:

Der Weg zu Platz eins war jedoch kein leichter. Nach dem Start übernahm James Ellison die Führung und baute diese nach zwei Runden auf über zwei Sekunden aus. Dahinter reihten sich Jason O´Halloran und Dan Linfoot ein. Haslam fuhr zunächst auf Rang fünf, ging jedoch in Runde drei an Jack Kennedy vorbei und jagte die Top 3. Danach dauerte es nicht lange und der Kawasaki-Pilot schob sich auf Platz zwei vor. Der Rückstand auf Ellison wurde schnell kleiner und in Runde 13 übernahm Haslam schließlich die Führung. 

Kurz darauf überholte auch Linfoot, der sich sogleich an die Spitze setzte. Dort fuhr er jedoch nicht lange, denn der Honda-Fahrer kam bei der schwierigen Streckenbedingungen zu Sturz. Während der Kurs vor dem Rennen noch nass gewesen war, begann der Asphalt bei zeitweiligem Sonnenschein an einigen Stellen aufzutrocknen. 

So führte Leon Haslam das Feld in die letzte der 18 Runden und konnte trotz des Drucks, den Iddon auf zwei ausübte den Sieg holen. James Ellison komplettierte das Podium. 

Dahinter kamen Jason O´Halloran, Alastair Seeley und Michael Laverty an. Shane Byrne erreichte bei seinem 300. BSB-Start Rang 8. Neben Dan Linfoot fielen auch Michael Dunlop, Howie Mainwaring, Shaun Winfield, Ryuichi Kiyonari und Vittorio Ianuzzo aus.

Das komplette Ergebnis gibt es HIER.

 

Text: Dominik Lack

Foto: britishsuperbike.com

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren