• RTN
  • Allgemein
  • BSB Cadwell Park: Brookes erneut mit Doppelsieg!

BSB Cadwell Park: Brookes erneut mit Doppelsieg!


Josh Brookes konnte bei der BSB in Cadwell Park mit zwei Laufsiegen seine Führung in der Meisterschaft ausbauen.



Lauf 1:
Schon beim Start des ersten Rennens konnte sich der Australier an die Spitze schieben. Dahinter reihten sich zunächst Luke Mossey, Peter Hickman, Tommy Bridewell und Danny Buchan ein. Letzterer war gerade dabei, mit seiner Be Wiser Kawasaki auf Rundenzeiten zu kommen, als er in Runde Acht stürzte. Der Crash des 22-Jährigen veranlasste die Rennleitung, eine Safety Car-Phase zu beginnen. Danach konnte zwar immer noch Josh Brookes die Oberhand behalten, doch Billy McConnell nutzte die Gelegenheit, mit der BMW von Smiths Racing in die Top 5 vorzudringen.

Im Kampf um Platz zwei kämpften nun Hickman, Mossey, McConnell, Bridewell, Michael Laverty und auch der amtierende Meister Shane ‘Shakey’ Byrne. McConnell ging in der vorletzten Runde an Mossey vorbei, der bei der Aktion weit gehen musste. Zudem konnten beide Tyco-BMWs durchschlüpfen. Nachdem sich Tommy Bridewell in der letzten Runde bei Coppice vorbei auf Rang drei schmuggeln konnte, gab es für McConnell nicht mehr viele Möglichkeiten. Der Australier jedoch konnte an der Bergspitze wieder vorbeiziehen und sicherte sich den letzten Podestplatz hinter Brookes und Peter Hickman.

Die Top 10 aus Lauf 1:
1.  Josh Brookes (Milwaukee Yamaha)
2.  Peter Hickman (RAF Reserves BMW) +1.878s
3.  Billy McConnell (Smiths Racing BMW) +3.557s
4.  Tommy Bridewell (Tyco BMW) +3.831s
5.  Michael Laverty (Tyco BMW) +3.977s
6.  Shane Byrne (PBM Kawasaki) +4.128s
7.  Luke Mossey (Quattro Plant Kawasaki) +4.999s
8.  Richard Cooper (Buildbase BMW) +5.980s
9.  Christian Iddon (Bennetts Suzuki) +6.582s
10.Dan Linfoot (Honda Racing) +6.656s

Lauf 2:
Im zweiten Lauf konnte Josh Brookes seine unglaubliche Pace erneut unter Beweis stellen und führte bereits in Runde eins vor Luke Mossay, Peter Hickman und Shane Byrne. Tommy Bridewell hatte noch den verlorenen Podestplatz aus Lauf 1 im Hinterkopf und griff den Meister beherzt an. Währenddessen geriet Mossey auf Platz zwei unter Druck vom Lokalmatadoren Hickman, was sich in einem Fehler des Kawasaki-Piloten äußerte.

Einen packenden Kampf um Platz zwei lieferten sich Bridewell und Hickman, der sich erst in der letzten Runde zugunsten Hickmans entscheiden sollte. Shane Byrne konnte zum ersten Mal diese Saison bei keinem der zwei Rennen auf das Podest fahren.


Die Top 10 aus Lauf 2:

1.  Josh Brookes (Milwaukee Yamaha)
2.  Peter Hickman (RAF Reserves BMW) +5.089s
3.  Tommy Bridewell (Tyco BMW) +5.264s
4.  Shane Byrne (PBM Kawasaki) +5.422s
5.  Luke Mossey (Quattro Plant Kawasaki) +10.177s
6.  Billy McConnell (Smiths Racing BMW) +14.333s
7.  Richard Copper (Buildbase BMW) +14.581s
8.  Danny Buchan (Be Wiser Kawasaki) +14.729s
9.  James Westmoreland (JG Speedfit Kawasaki) +15.033s
10.Dan Linfoot (Honda Racing) +15.242s

Der Meisterschaftsstand nach Cadwell Park:

1. Josh Brookes (Milwaukee Yamaha) 316
2. Shane Byrne (PBM Kawasaki) 277
3. James Ellison (JG Speedfit Kawasaki) 147
4. Tommy Bridewell (Tyco BMW) 141
5. Stuart Easton (PBM Kawasaki) 139
6. Michael Laverty (Tyco BMW) 126

Als nächstes geht es für die BSB in zwei Wochen nach Oulton Park.


Text: Dominik Lack
Foto: britishsuperbike.com

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren