BSB Assen: Haslam siegt nach Thriller im Lauf 1

14556154_1093101337443624_1664228954_n

Leon Haslam hat in Assen einen spannenden ersten BSB-Lauf gewonnen. Der JG Speedfit-Kawasaki-Pilot rang im Finish seinen Hauptkonkurrenten Shane Byrne nieder, der nur 0,01 Sekunden hinter ihm über die Ziellinie fuhr.

RTN wird unterstützt von:

Den besten Start hatte bei besten Rennbedingungen James Ellison, der vor Byrne und Luke Mossey in die erste Passage einbog. Haslam verlor am Start einige Meter und fand sich zunächst nur auf Platz sechs wieder. Er konnte sich aber in der zweiten Runde schon an die Fersen von Shane Byrne heften, der nun hinter Mossey und Ellison auf Platz drei lag. 

In Runde vier überrumpelten Ellison und Byrne Luke Mossey, der innerhalb von zwei Kurven auf Platz drei zurück fiel. Auch Haslam ging bald an dem 24-Jährigen vorbei. Die Positionen in der Sechsköpfigen Spitzengruppe wechselten laufend. Nur als Shane Byrne die Führung übernahm und das Tempo anzog, dehnte sich das Feld und es kristallisierte sich ein Dreikampf heraus.

Wenig später konnte Haslam in Führung gehen und die Gruppe schob sich enger zusammen. Die Schlussphase läutete erneut „Shakey“ Byrne ein, der sich auf Platz eins abzusetzen versuchte. Haslam jedoch folgte dem Bewiser-Ducati-Fahrer und es entwickelte sich ein Duell um den Sieg. Nach einem vergeblichen Angriff schaffte es Haslam eingangs der ersten Kurve vorbeizugehen und ließ seinem Gegner danach keine Chance zu kontern.

Byrne sah am Ende seine Felle davon schwimmen und startete ausgangs der Geert Timmer Schikane einen letzten Überholversuch. Mit viel Schwung versuchte er vorbeizugehen, musste sich aber mit Platz zwei zufrieden geben. Auf Rang drei kam James Ellison ins Ziel gefolgt von dem Honda-Duo Linfoot/ O´Halloran und Michael Laverty.

Für Martin Jessopp war das Rennen nach sieben Runden vorbei. Der BMW-Pilot rutschte ausgangs der Strubben-Kurve aus.

 

Die Ergebnisliste gibt es HIER

 

Text: Dominik Lack

Foto: Henk Teerink

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren