BSB Assen: Haslam macht das Wochenende perfekt

14556090_1093280314092393_1186279621_n

Auch den zweiten BSB-Lauf in Assen konnte heute Leon Haslam für sich entscheiden. Der 33-Jährige setzte sich erneut in einem spannenden Finale gegen Shane „Shakey“ Byrne durch, der 0,2 Sekunden hinter ihm in Ziel kam. Damit liegen die beiden in der Meisterschaft 17 Punkte auseinander ehe es zum Showdown nach Brands Hatch geht.

RTN wird unterstützt von:

Diesmal waren es allerdings Jason O´Halloran und Dan Linfoot, die als Erste in die erste Kurve einbogen. Allerdings trennte James Ellison die Honda-Piloten schnell auf. Schon in Runde zwei übernahm der JG Speedfit-Kawasaki-Fahrer die Führung. Teamkollege Haslam ging wenig später ebenfalls vorbei. Shane Byrne erlebte einen katastrophalen Start. Der Meisterschaftsführende lag nach drei Runden nur an Elfter Stelle hinter Michael Laverty. 

Vorn duellierten sich die Kawasakis heftig und auch sonst wurde in der Spitzengruppe hart gekämpft. Haslam, der sich endlich ein Paar Meter freifahren konnte, wurde in Runde acht von O´Halloran und Ellison eingefahren und überholt. Bei der Rennmitte war die Spitzengruppe wieder auf 10 Mann angewachsen.

Zum Ende hin fiel Ellison mit nachlassenden Reifen zurück, während nun Byrne nach vorn drängte. Zwar versuchte der Ducati-Pilot am Ende, Haslam den Sieg streitig zu machen, doch wie im ersten Lauf reichte es nicht und so wurde der Leader Zweiter. Das Podium komplettierte Jason O´Halloran gefolgt von Dan Linfoot, Luke Mossey, Michael Laverty und Ellison. 

Hier geht es zur Ergebnisliste.

 

Text: Dominik Lack

Foto: Henk Teerink

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren